Bernhard Witsch

Bernhard Witsch
Bernhard Witsch

Bernhard Witsch
Apfertal 10
6410 Telfs

Österreich

Onlineshop

Facebook

Facebook

Skulpturenpark 15 (EG)

Skulpturen

VITA

BERNHARD WITSCH

Geboren am 30. März 1961 taufte man mich ohne mein Einverständnis, aber zu meiner vollsten Zufriedenheit auf den Namen Bernhard Witsch. So passiert in Telfs, wo ich immer noch lebe, liebe und arbeite. Apropos Arbeit: Nach langen Jahren als gelernter Maschinenschlosser habe ich mich vor wasweißichwievielen Jahren entschlossen, mein Wissen und Können in Sachen Metallbearbeitung ganz in den Dienst der Kunst zu stellen. So ist die Kunst nach und nach mein Leben geworden (und mein täglich Brot).

Grundsätzlich gehe ich möglichst unvoreingenommen an die Dinge ran und gönne mir auch im künstlerischen Ausdruck den Luxus zu tun, was mir grade einfällt und zu lassen, was mir missfällt. Die große Bandbreite des sexy Werkstoffes Metall beflügelt meine Fantasie. Dabei kehren Themen, die mich offensichtlich tiefer beschäftigen, immer wieder:
· Menschen und ihre Tief- oder Abgründe. Trotzdem mag ich die meisten. Nicht alle, aber die meisten. Die ich kenne halt.
· Tiere und ihre Charaktere. Ich muss dabei aber nicht immer tierisch ernst sein.
· Fabelwesen und ihre Mythen. So ein Drache hat schon was. Maul auf, Feuer spucken, Problem erledigt.

Gerne arbeite ich mich hinein zwischen die dunklen und die hellen Seiten des Seins, das Raue und das Glatte, das Dreckige und das Polierte. Nichts scheint mir dafür geeigneter als die Symbiose und das Spiel mit rostigem Stahl und Edelstahl.

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland halten mich und meine Kreativität auf Trab.
In Österreich: Wien, Innsbruck, Igls, Landeck, Ladis, Telfs, Bad Hall, Salzburg, Imst, Reutte, Seefeld, Feldkirch, Walchsee, Hall, Mieming, St. Pölten… wer's kennt.
Um Österreich herum: Schweiz, Deutschland, Italien, Niederlande und Tschechien Permanent Werkschauen ermöglichen mir: Galerie Sailer - Innsbruck, Kreativwerkstattl LebensART - Hall, Galerie Immaginaria - Florenz, Galerie Artinnovation - Innsbruck, Dom Galerie - Wienerneustadt, Skulpturengarten - Pettnau. Vielen Dank! Mille Grazie!

Und dann wäre da noch die Trophäenschau…
2007 Gewinner des Südbayrischen Skulpturenwettbewerbs
2016 Gewinner Merit Award beim Palm Art Award
2016 2. Platz Artavita - Kalifornien
2017 Im Rahmen der Biennale Venedig im Palazzo Mora
2017 Mitglied der Berufsvereinigung für Bildhauer

„Kunst hat in und für unser aller Leben eine maßgebliche Bedeutung. Sie ist ein Kulturgut seit Menschengedenken. Niemand von uns hat je ohne Kunst leben müssen. Ich möchte und könnte es auch nicht.“


Bernhard Witsch
Bernhard Witsch

Dante - Metallsilhouette mit Edelstahl Kombination Höhe 180 cm - 2021


Wir verwenden Cookies

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten. Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen kommen. Datenschutzinformationen