Walter Bosshart

Walter Bosshart
Walter Bosshart

Walter Bosshart
Hörli 252
9044 Wald

Schweiz

Skulpturen

VITA

1970-74 apprenticeship in sculpture.
1985 academy of arts st.gallen.
1986-89 f.+f. academy zurich
study of arts/especially in painting.
1989-90 4. especial year f.+f. zh.
1991 teacher for painting.

Walter Bosshart
Walter Bosshart

Grundprinzip der Arbeit an der Skulptur ist das Wegnehmen von Material. Bosshart (WABO) bekennt sich damit zu seiner Herkunft, der Steinbildhauerei. Die filigranen Eisenskulpturen sind autogen geschnitten und ruhen – wie die Arbeiten aus Holz – in sich selbst. Bossharts Skulpturen sind erschaffen, dem Material abgewonnen, dessen genuine Qualität dabei nie verletzt wird. Sie sind Ergebnis eines meist langwierigen und zeitintensiven Prozesses. Die Einwirkung der Werkzeuge bleibt meist sichtbar. Bosshart vollzieht die Arbeit am Objekt intuitiv. Seine Kunst erzeugt keinen Erklärungsbedarf, weil sie auf die Umsetzung gedanklicher Konzepte weitgehend verzichtet. Das Werk ist das Werk. Die Aesthetik der Formgebung stimmt mit der Aussage überein.

Wir verwenden Cookies

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten. Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen kommen. Datenschutzinformationen